Donnerstag, 3. Januar 2008

Räumen.

Ich habe zwar eigentlich gar keine Vorsätze gefasst fürs neue Jahr, wohlweislich, dass das Einhalten eben solcher in den letzten Jahren sowieso nicht geklappt hat. Aber irgendwie hat mich in den letzten Tagen eine solche Geschäftigkeit ergriffen, dass es fast ein Vorsatz sein könnte - vielleicht springen die einem ja in unbeobachteten Momenten einfach von hinten ins Kreuz?
Ich habe bereits meine Emails und Bookmarks sortiert, meinen Kleiderschrank entrümpelt, meine Medikamenten-Schublade sortiert (ich könnte hier nebenbei eine schöne Versand-Apotheke starten...), die Weihnachtsdeko eingemottet und einen Stapel Papiere geschreddert. Dem GöGa habe ich für die nächsten Wochen mit dem kompletten Aus- und neu sortiert wieder Einräumen der Küchenschränke gedroht, ich plane außerdem die Anschaffung von diversen Unterbettkommoden und Aufbewahrungskisten. Weiß noch nicht genau, wofür, aber ich will eben Kisten haben. Und Unterbettkommoden!
Nestbautrieb? Ein seltenes Virus? Ich hoffe, es bleibt noch, bis ich die Steuererklärung fertig habe- diesmal vor dem Stichtag und nicht einen Monat zu spät.

STRANDKIESELS LOGBUCH

seit 5910 Tagen

>> Über mich <<

Strandbar

Du bist nicht angemeldet.

Spuren im Sand

sag bescheid, wenn du...
sag bescheid, wenn du meine DaeumschnDrueggsFraktion.. .
Shania - 21. Apr, 20:19
ich denke an dich und...
ich denke an dich und wünsche dir und deinem mann für...
simetra - 1. Jan, 19:57
Ich bedaure ebenfalls...
Ich bedaure ebenfalls Ihren Entschluß, hier zu schließen,...
Budenzauberin - 31. Dez, 19:04
Nachdem ich heute Deinen...
Nachdem ich heute Deinen LETZTEN Beitrag gelesen habe,...
andiberlin - 31. Dez, 16:27
Dankeschön. Ihr seid...
Dankeschön. Ihr seid alle echt lieb!
strandkiesel - 29. Dez, 19:06

Wegweiser

Kiosk


xml version of this page
xml version of this page (summary)

°o°


...arbeitet.
...auf Achse.
...auf Gedankenspaziergang.
...auf Shoppingtour.
...denkt an Essen.
...feiert die WM 2006.
...ganz festlich.
...ganz wehmütig.
...glotzt TV.
...grüßt von Unterwegs.
...hört hin.
...im Gemischtwarenladen.
...im Kreuzverhör.
...im Schatten der Stadtmusikanten.
...ist glücklich.
...ist traurig.
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren