...ist glücklich.

Montag, 27. Oktober 2008

Von mir zu Dir.

Meine liebste Mimi!

Der GöGa lässt anfragen, ob er vorsichtig sein muss, wenn er seine Nase zu dicht an einen gewissen blauen Blumentopf hält, oder ob die Warnung wirklich nur für Haustiere gilt. Desweiteren dankt er für den Rum und gelobt feierlich, den ersten gespritzten Glühwein auf Euer Wohl zu trinken (da trink ich natürlich gerne mit!).
Schokolade ist ein prima Seelentröster, das Bad riecht ganz toll nach Orange und überhaupt seid ihr wirklich die Allerliebsten, das muss ich hier nochmal laut kundtun.

Liebste Grüße und dicke Knutscher von
Frau Strandkiesel

Montag, 29. September 2008

Post von weit, weit her!

Ein echter Yukon-Elch von der lieben Ela für Frau Strandkiesel. Wie cool ist das denn!

P1000848

Vielen Dank, ich freu' mich riesig! Bekommt einen Ehrenplatz.

Dienstag, 29. Juli 2008

Summerfeeling

Kaum ist das Wetter mal ein paar Tage strahlend schön, haben schon wieder alle Leute was daran auszusetzen. Jeder zweite Kunde hat mich heute vollgenörgelt, und zwar nicht nur die armen, kreislaufschwachen Omis, bei denen ich es sogar noch verstehen könnte. "Viel zu warm", nörgel, nörgel, "viel zu trocken", mecker, mecker, "zu schwül, zu drückend"...
Ich sehe das anders: Ich freue mich, dass ich morgens mit kurzen Hosen und ohne Jacke zur Arbeit radeln kann. Dass ich zwischen Blumen und Hummeln auf dem Balkon meine Abende verbringen darf, während die Grillen dazu zirpen. Dass ich einfach mal so mit einer Freundin draußen beim Mexikaner sitzen kann und die Cocktail-Happy-Hour ausnutze, um dann abends um Zehn durch den immer noch warmen Wind zurück nach Hause zu gehen. Ich freu' mich über die ganzen Sommerklischees - Blümchen, Bienchen, Kaltgetränke, Eiscreme. Sonnenmilchgeruch, frische Kirschen und Brombeeren vom Markt und das Plantschbecken auf der Dachterrasse der Apotheke (zum Füße reinhalten in der Mittagspause). Und wenn dann die Klimaanlage ausfällt, dann ist das eben so, umbringen tut einen das auch nicht.
Und wenn mir im Winter dann die gleichen Meckerköppe von heute erzählen, es sei "zu kalt, zu glatt, zu windig, zu regnerisch...", dann werde ich glaube ich echt ungemütlich!

Mittwoch, 23. Januar 2008

Knutschkugel

Mein zweijähriges Patenkind war zu Besuch und lässt großartiges Potential erkennen. Es beschäftigt sich mit
  • Medien (Er kennt alle Gestalten aus der Sesamstraße mit Namen. Nur statt "Krümelmonster" sagt er "Kekseee".)
  • Technik (Man punktet als Patentante ganz schön, wenn man beim Horrorwichteln einen laufenden Salzstreuer erstanden hat.)
  • Sprachwissenschaft (Lernen durch sofortige Repetition - will heißen, "beschissen" darf ich nicht mehr sagen wenn er dabei ist.)
  • Wirtschaft und Sozialwissenschaft (Ich habe aber alle Fachbücher meines Gatten auch brav wieder ins Regal einsortiert nach dem Runterschmeißen, Ehrenwort.)
Da stehen ihm doch selbst auf dem heutigen Arbeitsmarkt alle Wege offen.

Es kann sich nur noch um wenige Wochen handeln, dann werden sich unsere Fachgespräche von der Biene Maja abwenden und tiefere, philosophischere Ebenen erreichen. Gute Konversation, was will Frau mehr?
Außerdem hat er ohne Mäkeln alles gegessen, was ich ihm aufgetischt habe und er hat über meine Witze gelacht - ein schöneres Kompliment kann er ja kaum machen.

Hab' Dich lieb, Du Krabbe.

Dienstag, 8. Januar 2008

Äktschn-Set

Ist das schon eine Glückssträhne, wenn man zwei Mal in so kurzer Zeit DVDs abstaubt? Ich denke doch schon!
Vielen Dank an Andi für das kleine Action-Feuerwerk zum Samstagabend. Das wird fein, Herr GöGa strahlt schon ganz erwartungsvoll.

IMG_6853_bearbeitet

Besagte Strähne darf gerne noch ein wenig anhalten. Gewinntechnisch, jobtechnisch (klappt schon ganz gut, Chef ist vier Wochen im Urlaub), lebenstechnisch und überhaupt.

Mittwoch, 5. Dezember 2007

Gewonnen.

Wahrscheinlich werden an diesem Abend hunderte von Beiträgen darüber geschrieben, wie die eigenen Zahlen mal wieder nicht zum Knacken des Lotto-Jackpots gereicht haben. Ich reihe mich da ein, als altes Herdentier habe ich natürlich heute auch 15 Minuten in einer Lotto-Annahme-Stelle angestanden um mein Glück zu versuchen. Typischerweise habe ich aber nur eine einzige Zahl richtig angekreuzt und das ist bekannterweise ziemlich dürftig. Ich darf also weiterhin netten Omis Kalender aushändigen und mich von Kunden über Doc Morris aufklären lassen meiner verantwortungsvollen pharmazeutischen Tätigkeit nachgehen. Da hätte ich doch das Geld für den Lottoschein lieber in eine gute Flasche Wein investieren sollen, dann wären der GöGa und ich zwar genauso mittellos, aber wenigstens deutlich heiterer!

Einen Gewinn habe ich aber trotzdem zu vermelden: Bei Andi hab' ich nämlich am Sonntag das Filmrätsel geknackt und wurde dafür in Rekordzeit mit einer DVD belohnt.

IMG_6728

Nochmals vielen Dank. Bin sehr gespannt auf den Film!

Samstag, 21. Juli 2007

7

ImageChef.com - Custom comment codes for MySpace, Hi5, Friendster and more
...nicht stören und vor allem nicht SPOILERN. Es sind schon Leute für weniger gestorben.
Ich bin dann mal verschwunden, ich hab' nämlich ein Date.

IMG_6231

Montag, 2. Juli 2007

Jawoll.

Unsere Wahl war ja eh schon auf die Entchen-Wohnung gefallen. Ich hege den Verdacht, dass die süßen Tierchen kurz vor der Besichtigung vom Vermieter geschickt platziert wurden, um den Niedlichkeits-Faktor des Hauses zu erhöhen. Wäre zwar nicht nötig gewesen, aber hey, warum nicht!
Wie auch immer, die wichtigste Frage war ja nicht: Wollen wir die Wohnung? Sondern vielmehr: Will die Wohnung uns?
Offensichtlich wirken Herr und Frau Strandkiesel wie seriöse, verantwortungsvolle Mieter, denn wir können einziehen. Olè!
Es muss ja auch mal irgendwas glatt gehen im Leben, oder?

Montag, 7. Mai 2007

Geschenke! Geschenke!

Die Päckchen von Samstag sind endlich bei mir. Das eine war leider für den GöGa, und wurde mir dementsprechend schnell aus den Händen gerissen - war aber auch nur langweiliger Papierkram drin (auch wenn mein Männe das anders sieht.)
Das zweite Paket war dafür umso schöner und interessanter.

IMG_5991_bearbeitet

Vielen Dank dafür an zwei ganz besonders liebe Menschen.
Ich drück' Euch aus der Ferne!

Sonntag, 15. April 2007

Sunshine

Bremen meldet: hervorragendes Sonnenwetter mit zur Zeit gleichbleibend hohen Temperaturen!


DSC00067


Gestern wurden Gartenfachmärkte durchforstet, Balkonmöbel aus dem Keller nach oben geschleppt und Blumenkästen bepflanzt.


DSC00073_bearbeitet


Heute ist dann der Tag, an dem ich mich mit einem kalten Getränk und einem guten Buch nach draußen setzte und einfach nur geniesse.


DSC00068



Na, dann allen einen schönen Sonntag!








STRANDKIESELS LOGBUCH

seit 4430 Tagen

>> Über mich <<

Strandbar

Du bist nicht angemeldet.

Spuren im Sand

sag bescheid, wenn du...
sag bescheid, wenn du meine DaeumschnDrueggsFraktion.. .
Shania - 21. Apr, 20:19
ich denke an dich und...
ich denke an dich und wünsche dir und deinem mann...
simetra - 1. Jan, 19:57
Ich bedaure ebenfalls...
Ich bedaure ebenfalls Ihren Entschluß, hier zu...
Budenzauberin - 31. Dez, 19:04
Nachdem ich heute Deinen...
Nachdem ich heute Deinen LETZTEN Beitrag gelesen habe,...
andiberlin - 31. Dez, 16:27
Dankeschön. Ihr...
Dankeschön. Ihr seid alle echt lieb!
strandkiesel - 29. Dez, 19:06

Wegweiser

Kiosk


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

°o°


...arbeitet.
...auf Achse.
...auf Gedankenspaziergang.
...auf Shoppingtour.
...denkt an Essen.
...feiert die WM 2006.
...ganz festlich.
...ganz wehmütig.
...glotzt TV.
...grüßt von Unterwegs.
...hört hin.
...im Gemischtwarenladen.
...im Kreuzverhör.
...im Schatten der Stadtmusikanten.
...ist glücklich.
...ist traurig.
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren